Online Roulette Spielen

Das Ziel des Spiels ist es, möglichst genau vorherzusagen, auf welcher Zahl des Rouletterads die kleine weiße Kugel zum Stehen kommt. Sie können auf dem Tische zwei verschiedene Arten von Wetten platzieren, die inneren und die äußeren Wetten. Die inneren Wetten beziehen sich auf die Nummern auf dem Tischlayout. Sie können entweder auf eine einzelne oder auf Kombinationen von zwei, drei oder vier verschiedenen Zahlen auf einmal tippen.

Online Roulette Spielen

Das äußere Layout des Tisches, also um das Zahlenraster herum, bieten zusätzliche Wettoptionen abgesehen von der Hauptsektion. Die Spieler können sich überlegen, ob Sie Ihre Chips eher auf eine rote oder eine schwarze, auf eine gerade oder ungerade, eine hohe (19 bis 36) oder niedrige (1 bis 18) Zahlengruppen setzen. Andere Varianten der äußeren Wetten sind die Reihen- und die Dutzendwetten. Wenn Sie eine Reihenwette platzieren, so setzen Sie Ihre Chips quasi an das verlängerte Ende einer Zahlenreihe. Wenn Sie auf Dutzende wetten, so können Sie sich zwischen den Zahlengruppen 1 bis 12, 13 bis 24 und 25 bis 36 entscheiden. Der Spieler sollte wissen, dass es keineswegs erlaubt sind, gleichzeitig innere und äußere Wetten zu platzieren. Sie müssen sich für eine von beiden entscheiden.

Hier nochmal ein Überblick über die verschiedenen Wettmöglichkeiten und die Begriffe, die dafür in den Regelwerken der Online-Casinos verwendet werden.

Innere Wetten

– Eine Nummer: Straight Up, En plein
– Zwei Nummern: Split, Split Bet, Cheval
– Drei Nummern: Straße, Street Bet, Transversale
– Vier Nummern: Ecke, Corner , Carre
– Sechs Nummer: Linie, Line Bet, Sixainne

Äußere Wetten

– 12 Nummern in einer Reihe: Reihe, Column, Colonne
– 12 Nummer in einer Zahlengruppe: Dutzend, Dozen, Douzaine
– Farbe: Rot + Schwarz, Red + Black, Rouge + Noir
– Gerade + Ungerade, Even + Odd, Pair + Impair
– Hohe + Niedrige Nummern, High + Low Numbers, Manque + Passe

Bevor Sie anfangen um Geld zu spielen, sollten Sie sich ein Limit setzen, eine bestimmte Summe, um die Sie bereit sind im Online Roulette zu spielen. Der Betrag, den Sie sich festlegen, sollte verschmerzbar sein, für den Fall, dass Sie das Geld verlieren sollten. Abhängig von den Wetten, die Sie platzieren, sollten Sie in der Lage sein und die Chance haben, einige Runden mit guten Auszahlungsraten zu gewinnen. Natürlich besteht auch immer die Möglichkeit, dass Sie verlieren könnten, schließlich ist Roulette ein Glücksspiel.

Setzen Sie nur so viele Chips sein, wie Sie wirklich entbehren können, nur für den Fall, dass das Glück nicht auf Ihrer Seite sein sollte. Denken Sie daran, dass Online-Roulette ein Spiel ist, bei dem es nicht auf Strategie und Taktik ankommt. Sie können unter keinen Umständen voraussagen, wo der Ball in der nächsten Runde landet. Mathematisch gesehen, gibt es keine Formel und kein System, das Ihnen hilft auszurechnen, wo die kleine weiße Kugel zum Stillstand kommt. Poker und Blackjack sind Spiele einer ganz anderen Kategorie. Bei diesen Spielen spielt auch Können eine Rolle. Sie können ungefähr Ihre Chancen abschätzen und sich überlegen, wie viel Geld Ihnen diese Chancen wert sind.

Online-Roulette hingegen, ist kein Spiel, das Können und Mitdenken voraussetzt. Es ist ein reines Glücksspiel. Jeder hat zu Beginn des Spiels die gleichen Chancen. Ein glückliches Händchen ist eigentlich der einzig entscheidende Faktor, der darüber bestimmt, ob Sie zu den Gewinnern zählen oder nicht. Roulette ist eines der ältesten Spiele, die Sie in Casinos finden werden. Die traditionelle Version gibt es schon seit Jahrhunderten. Online-Roulette ist nicht minder beliebt als sein Vorgänger.