Online Roulette Gewinnen

Online-Roulette scheint eines der einfachsten Spiele im Casino zu sein. Man spielt nur mit der kleinen Kugel und einem drehenden Rad und braucht nicht mal einen Croupier. Jedoch sind die verschiedenen Möglichkeiten, die Wetten zu platzieren eine kleine Herausforderung. Jede von ihnen hat eine andere Auszahlungsquote. Online-Casinos bieten oft bessere Quoten an als die richtigen Casinos und besonders beim Online-Roulette kommt das zum Tragen.

Online Roulette Gewinnen

Jedes Online-Casino hat einen bestimmten Prozentanteil an Auszahlungen. Die bestimmen den Betrag, den Sie bei einem Wetteinsatz gewinnen können. Wenn der Prozentsatz für Auszahlungen 95% beträgt, bedeutet das, dass von 100 Euro, die gewettet werden, 95 Euro Gewinn wieder ausgezahlt werden. Was die meisten Spieler jedoch nicht beachten, ist, dass diese 95 Euro nicht unbedingt an sie gezahlt werden. Der Eine gewinnt mehr, der Andere weniger. Die 95 Prozent sind nur ein Durchschnittswert und abhängig vom Spiel, vom Zeitpunkt, von der Strategie des Spielers und natürlich auch ein bisschen abhängig vom Glück.

Beim Online-Roulette gibt es, wie schon bereits angedeutet, allerlei verschiedene Auszahlungsquoten, abhängig davon, wo der Spieler seine Wette platziert. Die Online Roulette Odds werden üblicherweise im Verhältnis angegeben. Eine einfache Wette, die auf eine einzelne Zahl platziert wird („straight bet“), erzielt die höchsten Gewinne. Bei dieser Wette ist das Auszahlungsverhältnis 35:1.

Die Chancen auf Gewinne können erhöht werden, wenn man mehrere Wetten kombiniert. Zum Beispiel, wenn man auf zwei Zahlen wettet, die sich auf dem Spielfeld berühren. So verringert sich zwar ein wenig die Auszahlungsquote, aber die Gewinnchance verbessert sich.

Eine weitere Chance, beim Online-Roulette mehr Geld rauszuholen, ist es die Wette auf Farben mit einer anderen Wette zu kombinieren. So können Sie das gewinnen, was Sie eingesetzt haben. Wiederum gilt auch hier, dass die Kombination von Wetten mehr Geld einbringt, als vereinzeltes Setzen.

Der Online-Casinomarkt wächst ständig und aus diesem Grund bieten viele der angesehenen Online-Casinos die bestmöglichen Auszahlungsraten an. Trotzdem reicht es nicht, wenn Sie einfach nur auf die durchschnittliche Auszahlungsquote achten. Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten sollten.

Die Auszahlungsquote eines Online-Casinos wird normalerweise berechnet, indem man einfach die Beträge, die die Spieler setzen mit den Summen, die ausgezahlt werden, einander gegenüberstellt. Die Kunden sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass der Prozentsatz keine Garantie dafür ist, auch tatsächlich die eingezahlte Geldmenge wieder nach Hause zu bringen. Es ist nur ein Durchschnittswert, der für die Spieler einen Anhaltspunkt bieten soll. Für Sie ist es wichtig zu wissen, wie viel ein Online-Casino im Durchschnitt auszahlt, da dieser Wert bei der Auswahl eines Casinos ein Indikator ist, ob es vertrauenswürdig und zuverlässig arbeitet.

Beispielsweise hat Everest Casino eine Quote von 98,55% und Roxy Palace auch eine stattliche Quote von 97,66%. Diese beiden Casinos werden von Microgaming unterstützt und bieten neben diesen beachtlichen Prozentsätzen auch noch eine unglaubliche Auswahl an Spielern, um den Geschmack der Spieler zu treffen.

Die Auszahlungsquote für Roulette basieren nicht einfach nur auf Glück, sondern auch auf der Online Roulette Strategie, die der Spieler beim Platzieren seiner Einsätze hat. Mit den richtigen Kombinationen und etwas Geduld, kann man beim Online-Roulette gewinnen.